StartseiteVilla Paola | Ferienhaus Istrien mit PoolFerienwohnung RabacSehenswürdigkeiten Istrien, Kršan, RabacBar, Valner, Über unsKontakt
Buchung
KršanRabacIstrien
Kršan

Das Gemeindegebiet Kršan kann sich zurecht seines reichen kulturellen und historischen Erbes rühmen, das in manchen Ortschaften sogar aus dem 11. Jahrhundert datiert.

Die Schönheit und Vielfalt werden Sie überall verspüren, ganz gleich, wo Sie mit Ihrem Besuch dieser Gemeinde beginnen, sei es beim Kršaner Kastell, in dem das Grenzpapier Istriens „Istarski razvod“ entdeckt wurde, bei der Plominer Kirche St. Georg der Alte, die die als älteste bekannte glagolitische Aufschrift verbirgt – die Plominer Aufschrift oder aber beim westliche Bergmassiv des Učka und des Kastells Kožljak, bei der romanischen St. Quirinus Kirche und der Freske aus dem 15. Jahrhundert mit einer detaillierten Darstellung der Anbetung der Könige des bekannten Malers Albert, sei es beim Besuch der Ortschaft Čepić und dem gleichnamigen See, der austrocknet und zu bestellbaren Feldern wird oder bei der jüngsten Ortschaft in Istrien - Potpićan.

Auf dem Gemeindegebiet Kršan sind die Reste der Glagoliza und das sakrale Erbe, sowie das alte Handwerksgewerbe eng verbunden mit dem modernen Touristikangebot und der Vielfalt gastronomischer Genüsse.
Kršan Broschüre und Umgebung >

Kršaner Kastell

Vom alten Kastell ist bis zum heutigen Tage lediglich der viereckige Turm erhalten geblieben, um den sich später eine Abwehr- und Wohnstruktur entwickelte. Ins Kastell gelangte man durch einen Treppenaufgang durch ein Haustor, das mit einem geschlossenen Hof, mit einer Zisterne in der Mitte, verbunden war. Ein Durchbruch des Hoftors ermöglichte später die Öffnung zur Stadt hin. Neben dem dominierenden Turm, bestand der Komplex des Kršaner Kastells aus mehreren Räumen für die Garnison und Waffen, aus einem großen Gebäude, in dem die Adligen lebten und einer großen separaten Küche.

Kršonski pir - Hochzeit von Kršan

"Kršonski pir" (die Hochzeit von Kršan), ein folkloreleer Ausdruck des Volksbrauchtums einer Hochzeit charakteristisch für Krsan und Umgebung, durch 9 Szenen begleitet er authentisch das Umwerben, die Verlobung und die Hochzeit zwischen dem jungen Mann Morko und der jungen Frau Tonina, und endet mit der Taufe ihres Kindes.

Seite öffnen >

Radwege

Radwege

Auf dem Raum Kršan werden Sie vier gekennzeichnete Fahrradstrecken finden. Die anspruchsvollste „Staza istarskog razvoda“ ist 53km lang und führt euch von der ältesten bis zur jüngsten Siedlung in Istrien.

Vom Norden nach Süden, von der Ost- bis zur Westküste Istriens erstrecken sich auf fast 2.600 Kilometer rund sechzig eingezeichneten Radwege. Mehr oder weniger eingerichtet bedecken auch die nicht eingezeichneten Radwege Istrien wie ein Spinnennetz. Rund 70 Prozent der Wege sind Mountainwege, beziehungsweise Stein-, Feld- oder Waldwege, und die anderen sind asphaltiert.
Seite öffnen >

Trekking

Trekking

Genießen Sie gemütliche Spaziergänge oder etwas anspruchsvolle Wanderwege durch die Umgebung von Kršan. Die zahlreiche Wanderwege durch die Natur oder dem Meer entlang werden Ihnen eine Erholung, die Sie für Ihr Körper und Seele gesucht haben, unvergesslich machen.

Wir möchten den Wanderweg, welcher am Berg Sisol (835m) vorbei geht und bis zum Brseč, einem kleinen Städtchen auf steilem Hang 160m über dem Meeresspiegel situiert, besonders empfehlen. Ganz oben finden Sie eine Pyramide aus Beton mit REPER, 10 Meter weiter unten zwei Rohre, sowie zwei Stempel aus Metall, womit Sie sich verewigen können. Dieser Gehweg ist Teil der Bergwege um Labin, die sich auf etwa 40km durchstrecken.

Seite öffnen >

Altstadt Labin

Altstadt Labin

Eine mittelalterliche Stadt, 10 km von Kršan entfernt, mit einer reichen Geschichte und kulturellen Hinterlassenschaft, ist heute die Stadt der Galerien und der Künstler. Während des Sommers findet eine kulturelle und unterhaltsame Veranstaltung Labin Art Republika statt, welche eine Verbindung zwischen Tradition und Kunst darstellt.

Seite öffnen >

Der höchste Berg Istriens

Wenn Sie das schönste Panorama in diesem Teil Europa erleben möchten, müssen Sie den höchsten Punkt Učka – Vojak (1401m) besteigen. Dort wurde ein Steinturm gebaut, von wo Sie beim schönem Wetter einen wunderschönen Panoramablick auf die istrische Inseln, die Inseln der Nordadria, den Bergen von Gorski Kotar, bis zu Venedig und den Alpen genießen können.

Fotogalerie >

Fisch Spezialitäten

Restaurant Martin Pescador

Restaurant Martin Pescador befindet sich in Trget, ganz nah am Wasser. Das Menu im Restaurant Martin Pescador spielt keine große Rolle, denn dorthin geht man, um den vom Restaurantbesitzer frisch gefangenen Fisch zu genießen, welcher einfach sensationell ist.

Video ansehen >